Express Buchung
Thermal Bad und Aromatherapie
Mallorca Radfahren

Mallorca mit dem Fahrrad entdecken

Geschrieben von Es Princep / Oktober 07, 2019


Nachhaltig, gesundheitsfördernd und angenehm.


Fahrräder sind nicht nur für den Sommer gedacht. Auf Mallorca kann man das Radfahren an ca. 300 Sonnentage genießen. Dazu stehen uns fast 1250 Kilometer Straßen und Wege zur Verfügung, die es uns ermöglichen, jeden letzten Zentimeter der Insel zu entdecken.


Serpentinen, neue Pfade und Klippen, die den Puls beschleunigen und uns zum Meer führen, versteckte und unerforschte Ecken oder der Schatz des Tramuntana Gebirges. Eine ausgiebige Fahrradtour gibt uns die Möglichkeiten eine andere Perspektive der Insel zu erhalten.


Jedes Jahr, wenn die Hitze einen Waffenstillstand auslöst, kommen Tausende und Abertausende von Radfahrern (Profis und Amateure) an, um die Radwege zu erkunden, die sich durch die gesamte Insel ziehen.


6 der zehn berühmten Fahrradrouten Spaniens befinden sich auf Mallorca, so dass unsere 700 Nebenstraßen die perfekte Umgebung sind, um das Fahrrad zu unserem besten Verbündeten zu machen.


Die Routen reichen von den einfachsten Touren, wie Alaró-Orient-Bunyola-Alaró, bis hin zu einigen der kompliziertesten Touren wie: Port de Sóller-Sa Calobra (nicht geeignet für Radfahrer mit Höhenkrankheit).


mallorca en bicicleta


Wir, von Es Princep bieten Ihnen drei Routen an. Wählen Sie die Route, die am besten zu Ihrer Ausdauer und Ihrem Anspruch passt.


1. Muro Beach - Betlem: Fahrradtour für Amateure


66 Kilometer auf einer Route, die fast die gesamte Bucht von Alcudia bis nach Artà durchquert und die Colonia de Sant Pere oder Betlem passiert.


Das Blau des Meeres ist immer präsent, so dass die Belohnung konstant ist.


Wir empfehlen Ihnen, einen Besuch im öffentlichen Anwesen von Son Real zu machen. Dort können Sie die prähistorische Akropolis genießen.


2. Fahrradroute durch die Buchten von Santanyí: Für ambitionierte Radfahrer


Etwa 40 Kilometer und fast 4 Stunden trennen uns von der Entdeckung des Südens der Insel - einem der besonderen Gegenden von Mallorca.


Von Cala Figuera aus, einem der reizvollsten Häfen der Insel, entdecken wir Orte wie den Naturpark Mondragó, S'Amarador, Cala Llombards oder Portopetro.


Zweifellos eine der schönsten Routen, um einmalige Einblicke zu genießen, die von der Magie der Fischer geprägt sind.


3. Von Sóller nach Sa Calobra – Fahrradtour für Fortgeschrittene


Diese Route ist zweifelsohne eine der härtesten und schwierigsten Touren. Mehr als 2.340 Höhenmeter und etwas mehr als 77 Kilometer sind zu bewältigen.


Von Sóller aus geht es auf den Puig Major, und nachdem wir die Stauseen von Cúber und Gorg Blau bewundert haben, den Coll den Coll des Reis bestiegen haben, werden wir das Juwel in der Krone entdecken: einen Abstieg mit beeindruckenden Aussichten bis nach Sa Calobra.


Die Kombination von verschiedenen Fahrradrouten auf Mallorca sind schier endlos. Wir, von Es Príncep versichern Ihnen, dass jede einzelne Fahrradtour Ihren ganz eigenen Charme hat. Die Mühe lohnt sich! 

Blog